HERZLICH WILLKOMMEN 

"Blau und Weiß sind unsre Farben - die voran uns ziehn...

FV Sasbach:TuS 5:3

30. Spieltag | Klarer Derbysieg gegen den FV Sasbach

Der TuS begann Druckvoll & hätte bereits nach wenigen Sekunden in Führung gehen können. Der TuS blieb weiterhin am Drücker, sowohl Herdrich als auch Blust vergaben gute Torchancen. Der FVS ging mit der ersten Torchance hingegen in Führung. Ein langer Ball auf Aldemir konnte nicht verteidigt werden. Doch diese Führung sollte nicht lange Bestand haben. Strack wurde im gegnerischen Strafraum gefoult & Blust verwandelte den fälligen Elfmeter sicher. Nach der Pause legte der TuS wieder los. Blust konnte in der 48. Minute die längst überfällige Führung erzielen. Der TuS ging nun weiter auf das 3. Tor. Herdrich traf nach schöner Flanke vom aufgerückten Bury per Kopf zum 3:1. Von FVS kam in dieser Phase fast kaum etwas offensives Mit einem Doppelschlag war das Spiel entschieden. Zuerst erzielte Strack nach schönem Solo das 4:1 & dann war Blust mit  zur Stelle & erhöhte auf 5:1. Sasbach zeigte Moral & konnte noch 2 Tore zum letztendlichen Endstand von 5:3 für den TuS erzielen.

TuS: SG Weisw./Forchh. 5:4

29. Spieltag | TuS mit Derbysieg gegen die SG Weisweil/Forchheim

Stark ersatzgeschwächt konnte der TuS einen wichtigen Derbysieg gegen Forchheim feiern auch wenn das Spiel zum Ende unnötig spannend gemacht wurde. Durch 2 Tore in Halbzeit 1 von Marko Blust führte der TuS eigentlich komfortabel. In der 65 Minute sah Philipp Alfter nach einer vermeintlichen Notbremse die Rote Karte und der fällige Freistoß wurde zum 2:1 verwandelt. Der TuS konnte aber mit einem direkten Doppelschlag auf 4:1 erhöhen. 10 Minuten vor Schluss kamen die Gäste nochmals auf 4:2 heran ehe Marius Hagenguth in der 88. Minute den alten 3 Tore Abstand wieder herstellte. In der Nachspielzeit konnten die Gäste durch einen Elfmeter und eine Unachtsamkeit in der Hintermannschaft des TuS auf 5:4 verkürzen, was letztendlich den Endstand bedeutete.

Bildquelle: Facebook/Fussballbezirk Freiburg

TV Köndringen : TuS 2:0

28. Spieltag | 

Gegen den 3. Platzierten musste der TuS bereits in der 6 Minute den 0:1 Rückstand hinnehmen. Kurz darauf verletzte sich auch noch Yannik Siegel am Knie und musste ausgewechselt werden. Der TuS konnte das Spiel vor allem in Halbzeit 1 ausgeglichen gestalten, leider wurden teils beste Torchancen leichtfertig vergeben oder der letzte Pass war zu unsauber gespielt. Kurz nach der Pause dezimierte man sich unnötiger weise. Steffen Müller sah nach einem Foul und einem kurzen Wortgefecht mit dem Schiedsrichter die gelb-rote Karte. Ein Konter nutzte Köndringen zum vorentscheidenden 2:0. Momentan hat man einfach das Spielglück nicht auf seiner Seite,  aber hier gilt es sich eben dieses Glück auch wieder zu erarbeiten um die restlichen Spiele versöhnlich zu gestalten.

Einladung zur GV

Am Freitag den, 29. April 2022 findet um 19.00 Uhr unsere Generalversammlung für das Geschäftsjahr 2021 im Sportheim statt. 

Begrüßung, Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und der Beschlussfähigkeit, Gedenken der Verstorbenen, Bericht Schriftführer, Bericht Rechner, Bericht Kassenprüfer, Berichte Trainer der I. & II. Mannschaften, Bericht Spielausschuss, Bericht Jugendleiter, Bericht Vorstand, Entlastung der Gesamtvorstandschaft, Wahl des Wahlleiters, Neuwahlen, Satzungsänderung, Gebührenordnung, Ehrungen, Verschiedenes, Wünsche & Anträge

Unter dem Reiter ... /Gebührenordnung und /Satzung findet ihr die neuen Fassungen zur Ansicht. Diese Fassungen werden an der GV beschlossen.

TuS : SC Reute 3:6

27. Spieltag | Heimspiel gegen den Tabellenersten

Gegen den klaren Favoriten konnte der TuS zwar über weite Strecken mithalten, man machte aber in den entscheidenden Situationen zu einfache Fehler. Das 0:1 und das 0:2 fielen beide durch Ballverluste in der Vorwärtsbewegung zur Freude von  Thomas Bober der heute mit 5 Toren das Spiel praktisch im Alleingang entscheiden sollte. Der TuS konnte zwar immer wieder verkürzen aber kassierte immer wieder zu einfache Gegentore. So geht auch das Endergebnis von 6:3 in der Höhe in Ordnung.

Unsere II. Mannschaft verlor 0:3 gegen den SC Reute II

SG Ihr./Was. : TuS 1:0

26. Spieltag | 

Frohe Ostern

Der TuS Königschaffhausen wünscht allen Mitgliedern, Fans, Freunden und Sponsoren ein frohes und sonniges Osterfest.

Am Osterwochenende spielen wir mit unserer I. Mannschaft am Samstag, den 16.04.2022 um 17 Uhr gegen die SG Ihringen/Wasenweiler. (Auswärtsspiel)

Am Ostermontag, den 18.04.2022 um 14 Uhr findet das Nachholspiel unserer II. Mannschaft gegen unsere Nachbarn dem SC Kiechlinsbergen II statt. (Auswärtsspiel)

Unsere Jungs freuen uns über jede Unterstützung!

TuS : FC Sexau 3:0

25. Spieltag | TuS dominiert Favorit aus Sexau

Mit einer ganz starken Mannschaftsleistung konnte der TuS den Aufstiegsaspiranten aus Sexau mi 3:0 besiegen. Vor allem in der ersten Halbzeit dominierte man das Spiel und konnte nach teils hervorragend herausgespielten Toren von Marco Blust, Nicolas Wachtmeister und Marius Hagenguth mit 3:0 gewinnen. In der zweiten Halbzeit musste man dem hohen Tempo etwas Tribut zollen ohne jedoch dem Gegner große Torchancen zuzugestehen. So blieb es am beim auch in der Höhe verdienten 3:0 für den TuS.

Blühendes Endingen

02. & 03. April 2022 "Blühendes Endingen" Blumen- und Antikmarkt in unserer Historischen Altstadt Endingen.

Unser Tipp für unser spielfreies Wochenende. In Endingen findet die erste große Veranstaltung passend zum Frühling statt und wir sind dabei.

Zum Essen bieten wir euch leckeres Gyros im Fladenbrot mit frischem Zaziki und Pommes an. Neben verschiedenen Getränken gibt es unser Weinspecial "Schaffüser Viertele". Wir freuen uns auf euch!!!

Quelle: Veranstaltung der g&h Endingen

FV Nimburg : TuS 1:2

23. Spieltag | TuS erkämpft sich den Sieg in Nimburg

Der TuS zeigte keine Glanzleistung, gewinnt aber verdient durch einen Doppelpack von Spieler-trainer Markus Strack in Nimburg. Nimburg ging mit dem ersten Torschuss in Führung, diese konnte der TuS allerdings noch vor der Pause egalisieren. In der zweiten Halbzeit bestimmte der TuS das Spiel und ging durch einen schönen Lupfer von Markus Strack in Führung. Kurz vor Ende verschoss  Strack einen Foulelfmeter. Trotzdem blieb es bei einem knappen, aber verdienten 2:1 für den TuS.

TuS : SV Burkheim 3:1

22. Spieltag | TuS vor allem in der ersten Halbzeit dominant

Nach Doppelpack von Marco Blust führte der TuS zur Pause mit 2:0. Kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit konnte Markus Strack auf 3:0 erhöhen. Der 3:1 Anschlusstreffer per Elfmeter, sollte nur Ergebniskosmetik sein.

Bildquelle: www.fupa.net

Spfr. Winden : TuS 2:5

21. Spieltag | Verdienter Auswärtssieg für den TuS

Nach Toren von Marco Blust und Marius Hagenguth führt der TuS zur Pause mit 0:2. Diese Führung ließ man sich auch nicht mehr nehmen und konnte das Spiel verdient mit 2:5 gewinnen. Weitere Torschützen:

0:3 Marius Hagenguth, 1:4 Niklas Jakoby, 1:5 Niklas Jakoby

TuS : SG Heck./Malt. 2:3

20. Spieltag | Unglückliche Niederlage gegen die SG Hecklingen/Malterdingen

Nach frühzeitigem Rückstand konnte der TuS das Spiel drehen und mit 2:1 in Führung gehen. Jedoch zeigt man sich in den entscheidenden Aktionen defensiv zu unkonzentriert und musste so vor der Pause noch den Ausgleich zum 2:2 hinnehmen. In der zweiten Halbzeit agierte man zu kopflos und kassierte durch einen Konter das 2:3, was letztendlich auch den Endstand bedeutete.

TuS : FC Denzlingen II 3:0

19. Spieltag | Konzentrierte Leistung vom TuS Auf schwierigem Geläuf konnte der TuS mit zunehmender Dauer das Spiel bestimmen. Durch einen direkten Freistoß von Markus Strack ging der TuS in der 15. Minuten mit 1:0 in Führung. In der zweiten Halbzeit konnte Markus Strack durch einen berechtigten Foulelfmeter in der 65. Minute auf 2:0 erhöhen. Mit Abpfiff erzielte Marius Hagenguth das auch in der Höhe verdiente 3:0. Der TuS konnte sich für die Hinspielniederlage in Denzlingen revanchieren.

Die zweite Mannschaft verlor in der Nachspielzeit 1:2 gegen FC Denzlingen III.

Erinnerungsbuch Pokal 20/21

Februar 2022 | 52 Seiten vollgepackt mit vielen Bildern, Spielberichten, verschiedene Interviews, Zeitungsberichten und vielen Erinnerungen. Ein großes Dankeschön an unsere Sponsoren, für die Unterstützung bei der Umsetzung dieses Buches.

Die vorbestellten Erinnerungsbücher werden bei den nächsten Heimspielen ausgegeben und verteilt. Wer nicht vorbestellt hat, sollte schnell sein, da wir nur eine begrenzte Stückzahl zur Verfügung haben. 

Ansprechpartner: Melanie & Steffen Müller

Vorbereitung Winter 21/22

Spvgg.09 Buggingen/Seefelden : TuS 3:2

SC Wyhl : TuS 3:0

TuS : A-Jugend 5:2

FC Wolfenweiler-Schallstadt : TuS 2:3

SG Freiamt-Ottoschwanden I : TuS 4:2

SC March : TuS 5:2

SV Endingen II : TuS 5:1

SV Bombach : TuS 1:3 

WIR SIND ONLINE!!!

Februar 2022 | Nachdem unsere Homepage einige Zeit inaktiv war, freut es uns Euch endlich sagen zu können "WIR SIND WIEDER ONLINE". 

Unsere Webpräsenz wurde komplett überarbeitet und neu erstellt. Viel Spaß beim anschauen.

Folgt uns gerne auch bei Facebook und Instagram @tuskoenigschaffhausen!!!

Kontakt

Telefon Sportheim: 07642/6373

E-mail: info@tuskoenigschaffhausen.de

Sportheim: Königsweg 4, 79346 Endingen-Königschaffhausen

Ich bin damit einverstanden, dass diese Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme gespeichert und verarbeitet werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.*

* Kennzeichnet erforderliche Felder

2021 © TuS Königschaffhausen 1950 e.V.

 Alle Rechte vorbehalten.